Tajmac logo
×

Bearbeitungszentren

Vertikale Bearbeitungszentren

Die vertikalen Bearbeitungszentren sind Hochleistungsmaschinen für die komplexe Spanbearbeitung. Sie eignen sich für Firmen im Werkzeugbau, für eine kraftvolle Bearbeitung und finden mit einem Palettenwechsler auch in der Automobilindustrie ihren Einsatz. Der Arbeitstisch, dessen Oberseite zum Spannen der Werkstücke dient, bewegt sich in Längsrichtung (X-Achse) und Querrichtung (Y-Achse). Der Spindelkopf bewegt sich in vertikaler Richtung (Z-Achse). Alle Führungsbahnen werden durch Linearführungen mit Rollen gebildet. Optional ist es möglich, die Maschinen mit der 4. oder 5. CNC-Achse und mit einer Vielzahl anderer technologischer Sonderausstattungen auszustatten.

Horizontale Bearbeitungszentren

Die horizontalen Fräszentren sind mit einem Palettenwechsler mit zwei Paletten und einem Werkzeugwechsler mit automatischer Werkzeugwechselfunktion ausgestattet. Die Maschinen sind für die produktive und komplexe Bearbeitung von Formen, Werkzeugen und Werkstücken aus Stahl, Gusseisen und Leichtmetalllegierungen vorgesehen, die auf dem Arbeitstisch geklemmt werden. Sie sind für die Massenproduktion geeignet. Sie ermöglichen Fräsarbeiten in drei zueinander senkrechten Koordinatenachsen X, Y und Z. Der Drehtisch (B-Achse) ermöglicht die Bearbeitung von mehreren Seiten.

Portal-Bearbeitungszentren

Die Portalbearbeitungszentren sind hochproduktive Maschinen mit einem breiten Anwendungsbereich bei der Bearbeitung komplizierter räumlicher Formen in drei oder fünf Achsen. Aufgrund der hohen Dynamik, der sehr hohen Steifigkeit und der Dämpfungseigenschaften der Maschinenstruktur ermöglichen sie die Nutzung der Vorteile der HSC-Technologie. Bei den Portalmaschinen ist die Spindel in einer im Gleitzylinder eingebauten Motorspindeleinheit montiert. Alle Bewegungen der Maschine werden durch lineare Führungen mit Rollen realisiert. Die Positionsmessung in der X-, Y- und Z-Achse erfolgt direkt mit absoluten Maßeinheiten.

Mehrzweckbearbeitungszentren

Die Mehrzweckbearbeitungszentren des oberen Portaltyps ermöglichen die komplexe Bearbeitung räumlich komplizierter und technologisch anspruchsvoller Werkstücke sowie kombinierter Formen, sowohl innerhalb von fünfachsigen Fräsvorgängen als auch mit voll funktionsfähigen Drehvorgängen. Sie finden ihren Einsatz nicht nur in den Bereichen der klassischen Technik, sondern auch in der Automobil-, Kunststoff- und Pressindustrie. Dank ihrer Fähigkeit, bis zu sechs Achsen bei gleichzeitiger Drehmöglichkeit zu bearbeiten, finden sie ihren Einsatz in anspruchsvollen Bereichen der Technik und Luftfahrt.

Grundlegende Informationen

*

: *

: *

: *

: *

: *