• Čeština
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Italiano
  • Русский

Multifunktionale mehrachsige Bearbeitungszentren

MCG 1000 5XT MCG 1000 5XT
MCG 1000 5XT ist multifunktionales Bearbeitungszentrum von Typ „Obere Gantry“, das die komplexe Bearbeitung der räumlich komplizierten und technologisch anspruchsvollen Werkstücke, die Bearbeitung kombinierter Formen als 5-achsiges Fräsen, oder auch als vollwertiges Drehen möglich macht. Das Bearbeitungszentrum ermöglich die Durchführung der Fräsoperationen in fünf Achsen, und zwar in drei zueinander rechtwinkligen Koordinatenachsen X, Y, Z und in der Rotationsachse C – kippbarer Rundtisch mit eingebautem Drehmomentmotor, der die Arbeitsgänge Drehen möglich macht, und in der kipparen Achse B - kippbarer Rundtisch mit eingebauten Drehmomentmotoren.
MCV 2318 MCV 2318
Das Portalbearbeitungszentrum MCV 2318 ist die repräsentative Anlage der Reihe von multiprofessionellen Bearbeitungszentren aus der Produktion von TAJMAC-ZPS, a.s. Zlín, das mit seinen Parametern nicht nur zur Bearbeitung der dimensionalen und der formlich komplizierten Einzelteile im Bereich des klassischen Maschinenbaues, sondern auch in der Automobil- und Kunststoffindustrie, sowie im industriellen Pressen vorausbestimmt ist. Dank der Möglichkeit der Bearbeitung sogar in sechs Achsen mit gleichzeitiger Möglichkeit des Drehens auch auf den anspruchsvollen Gebieten der Energetik und des Flugwesens.
TM1250 TURNMILL 1250, 2000
TURNMILL 1250 und 2000 repräsentieren eine originelle Lösung neuer Generation eines multiprofessionellen Bearbeitungszentrums. Es ist für die komplexe Bearbeitung von großflächigen, förmig und technologisch anspruchsvollen Teilen mit hohem Gewicht aus sehr unterschiedlichen Materialien, die eine Kombination von technologischen Vorgängen im Bereich vom Hochleistungs-Fräsen und -Drehen oder -Schleifen erfordern, ausgelegt.
Das Dreh- und Fräsbearbeitungszentrum der oberen Gantry-Bauweise in der Grundausführung verfügt über vier gesteuerten Achsen: X-Achse (Längsbewegung des Querbalkens), Y-Achse (Querbewegung des Schlittens), Z-Achse (vertikale Bewegung des Stößels) und C-Achse (Drehachse der Aufspannplatte). Der Schwenkfräskopf mit einer Schaukelbewegung in der B-Achse erweitert die Anzahl der gesteuerten Achsen auf 5.Die Maschinen können in der 3-, 4-, 5-achsigen Ausführung der gesteuerten Achsen ausgelegt sein.